header unternehmen

Reach Stream: Neuer Vermarktungsspezialist für Video Banner

Hamburg, 31. Mai 2007

Onlinevermarkter Reachnet gründet neue Unit für den Bereich Streaming

Das Hamburger Unternehmen Reachnet nimmt ab sofort das Thema Streaming Media in den Fokus. Unter dem Namen Reach Stream bietet der Onlinevermarkter ein Werbenetzwerk eigens für die Schaltung innovativer und image-prägender Bewegtbilder an. Diese sogenannten Rich Media Werbeformate werden über den Aufruf des Werbemittels auf der Webseite geöffnet oder ausgelöst.
 
Das vermarktete Netzwerk unabhängiger Webseiten ist in thematische oder soziodemografische Channels (Kino, Games, Jugendliche etc.) zusammengefasst und preislich attraktiv gestaltet. Das bedeutet: Agenturen und Kunden können mit dem neuen Angebot die Nettoreichweite ihrer Kampagne erhöhen und gleichzeitig die Durchschnitts-Kontaktpreise senken.

"Reach Stream soll Werbekunden dabei unterstützen, mit Videobannern besondere Aufmerksamkeit im Netz zu erzielen und eine bestimmte Reichweite in ihrer Zielgruppe zu erreichen", erklärt Jochen Bohn, Geschäftsführer von Reachnet. "Zusätzlich ermöglicht eine Buchung bei uns, die Kosten pro erreichtem User zu senken", so Bohn weiter.

Der Onlinevermarkter setzt bei Rich Media auf attraktive Medialeistungs-Pakete sowie auf der Technikseite auf etablierte Technologien, wie z.B. Eyeblaster. Das bietet den Agenturen zwei bedeutende Vorteile: einfache Buchung sowie Sicherheit und Qualität in der Abwicklung.
Reachnet ist seit 2005 als unabhängiger Vermarkter im deutschen Onlinewerbemarkt positioniert und verfügt über ein Portfolio von über 130 Webseiten. Diese sind nach Channels und als Netzwerk buchbar, ebenso befinden sich ca. zwölf Mio. E-Mail-Adressen zur Newsletter-Vermarktung bei Reachnet.

Ansprechpartner für die Presse:

Jochen Bohn
Reachnet
Grindelallee 41
20146 Hamburg

Tel: 040/ 523878 14
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Partner

Wir sind Lizenznehmer der AGOF.

agof